Der Verein
     » Startseite
     » Neuigkeiten
     » 40 Jahre FDB
     » Über uns
     » Der Vorstand
     » Autorentreff
     » Preisverleihungen
     » Veröffentlichungen
     » Mitglied werden
    
  Autoren
     » Autoren
    
  Kontakte
     » Links
     » Kontakt
     » Impressum
 
 
    
 
 
Marlies Strübbe-Tewes  


Autorin und freischaffende Künstlerin (Malerei, Relief, Plastik), lebt mit ihrer Familie in ihrer Heimatstadt Unna. Nach dem Abitur studierte sie Kunst und Mathematik und war lange Zeit im Schuldienst tätig. 2005 erhielt sie ihre erste Veröffentlichung. Studiengänge zum literarischen und zum lyrischen Schreiben folgten. Vorwiegend schreibt sie Lyrik, aber auch Kurzgeschichten, Short-Shorts und kleine Krimigeschichten. Neben zwei Gedichtbänden und zwei Erzählungen ist sie Mitautorin in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften. Von der "Bibliothek deutschsprachiger Gedichte" wurden ihre Beiträge mehrfach ausgezeichnet.

 

Veröffentlichungen:

 
"Für Dich, Gedichte - Inseln im Alltagsmeer", Göttingen 2009, 2. Auflage 2015
"Kino in meinem Kopf – Gedichte für Kinder zum Lesen und Vorlesen", Göttingen 2010, 2. Auflage 2015,
Kater Ernie - Personalchef mit Schnurrbart" (Erzählung), Gelnhausen 2010
"Freundschaft für immer" (Erzählung), Gelnhausen 2011


 

Mitautorin in Anthologien:

 
"Ein glückliches Katzenleben" - Band I, Hattingen, 2012
" Ein glückliches Katzenleben" - Band II, Hattingen, 2012,
"Heißer Sommer", Magdeburg, 2012,
"Goldener Herbst", Magdeburg, 2012,
"Klirrend kalter Winter", Magdeburg, 2012,
"Heißkalt", Hattingen, 2013,
"Kafka - Ein Doppelgänger zweier Welten", Vechta, 2013,
"Menschen unterm Sternenhimmel", Magdeburg, 2013,
"Frauen, Mörder, Mörderinnen" Band II, Dortmund, 2014,
"Aus meiner Feder: Hoffnung", Magdeburg, 2014,
"Frauen Männer Anthologie Duo", Magdeburg, 2014,
"Unberechenbar, Mathematische Kriminalgeschichten", Berlin/Bonn, 2015,
"Best of Wort-Café", Hattingen, 2015,
"Herzbuch Freundschaft", Magdeburg, 2015,
"Elfchen, kreative Texte für jedermann", Bedburg, 2015,
Beiträge in der "Bibliothek deutschsprachiger Gedichte":
Band VIII, IX, X, XI, XII, XIV, XV, XVI, XVIII
Preisträgerin in den Jahren 2007, 2008. 2009, 2011,1013, 2014, 2015,
Veröffentlichungen Im "Verschenk Calender", Trier, in den Jahren 2014,2015, 2016
FDB "STREITPUNKTE gegeneinander - miteinander", 2017


 

Mitautorin in Zeitschriften, Journalen:

 
FDB Zeitschrift "Der Gießerjunge" seit Oktober 2015
Journal, Jahresheft des FDA , 2013,2014,2015,
Stadtmagazin Bad Bramstedt, monatlich von September 2012 bis November 2013,
Schau(er)feld -Mitteilungen der Gesellschaft der Arno-Schmidt-Leser , Heft 3-4, 2014,



 
 
 
Leseproben:  

Mia Sorella


Die Biologie meiner Eltern verwehrte mir leibliche Geschwister.
Ich wuchs als Einzelkind auf, umgeben von fürsorglichen Erwachsenen,
die alle «nur das Beste» für mich wollten. Ihre Zuwendungen und
Besorgtheiten prasselten auf mich nieder wie die dicken Regentropfen
eines Schauers im Frühsommer. Ständig war ich bemüht, die Nässe von
mir abzuschütteln. Als Kind unter Kindern lernte ich nicht meinen
Egoismus zu zügeln. Als Jugendlicher trotzte mein Dickkopf den Werten
meines Elternhauses, und widersetzte sich zusätzlich dem Gruppengeist
meiner Altersgenossen. Wie ein verlassener Wolf auf dem Felsvorsprung
heulte ich einsam mein Lied des Unverstandenen. Ich zählte bereits zur
Gruppe der Erwachsenen als sich dies änderte. Es änderte sich durch eine
wundervolle Begegnung und einen merkwürdigen Auftrag, den ich von einem
Bekannten erhielt: ...

 

Auschnitt aus "Mia sorella", Anthoologie Hezbuch Freundschaft, Elbverlag Magdeburg

 


 


Prozession Karfreitag

S. Fratello, Sizilien

Fanfaren von Ferne
maskierte Männer
feuerfarben verhüllte Figuren
schreiten in Scharen
Jesus Juden

Szenenschwarze Zungen
zäsiertes Zentrum
verlachen verhöhnen verachten
christliches Kreuz

Goldkordeln glitzern
perlenschimmernde Pracht
prunkvolle Pailletten
predigen Pein

Pferdeschwänze streifen das Pflaster
Stiefel stemmen die Pfeiler der Statue
Gekreuzigter getragen auf der
Schulter der Schuldigen

Fanfaren von Ferne
Maskierte Männer
Schauspiel der Szene
Glaube an Gott
.

 

Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, Band XVIII, Preis 2015

 

Mitglied:
Freundeskreis Düsseldorfer Buch `75 e.V. Düsseldorf
Freier Deutscher Autorenverband (2. Vorsitzende FDA/NRW)
kUNstforderer e. V. Unna
Schreibwerkstatt Dortmund
Autorengruppe "Lesen im Atelier" Düsseldorf
Literaturtreff (FDA) Düsseldorf

                

Kontakt:   www.lyrik-und-mehr.de und www.katerernie.de
                     
marliess@lyrik-und-mehr.de und chefin@katerernie.de

                      

   
zurück  
 
 

Copyright © 2012 Freundeskreis Düsseldorfer Buch´75 e.V.