Der Verein
     » Startseite
     » Neuigkeiten
     » 40 Jahre FDB
     » Über uns
     » Der Vorstand
     » Autorentreff
     » Preisverleihungen
     » Veröffentlichungen
     » Mitglied werden
    
  Autoren
     » Autoren
    
  Kontakte
     » Links
     » Kontakt
     » Impressum
 
 
    
 
 
 
Maria Luise König  
(geb. in Mettigen, Kreis Steinfurt), mittlere Reife, als gelernte Goldschmiedin in Düsseldorf tätig bis zur Heirat. Von 1981 - 2002 Chefarztsekretärin in der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Ab 1983 erste Schreibversuche und Veröffentlichungen. Seit 2002 freischaffende Autorin in ihrer Heimat Mettingen/Westf.
Als 1. Vorsitzende des Mettinger Kulturvereins e.V. betreut sie u.a. die jährlichen kulturellen Veranstaltungen.
Literaturpreise: Persischer Lit.-Club “Hafiziyeh“ 1989/90; Erkrather Literaturtage, 1991; FDB (Gesamtwerk) 2003; Lit.-Telefon Düsseldorf  

Veröffentlichungen:

 
Flugsonnen (Lyrik, Düsseldorf) 1996
KamiKatze (Lyrik, Vechta-Langförden) 2002
Gottferne ganz nah (Prosa, Vechta-Langförden) 2005

Hsg. Kafka - ein Doppelgänger zweier Welten - 2013
Geest-Verlag Vechta - mit Unterstützung der Literarischen Gruppe
Osnabrück. e.V. und dem Freien Deutschen Autorenverband e.V. NRW


In Anthologien
Saitenspiele, Düsseldorf, 1987
Lit.-Kalender, Düsseldorf, 1989
Frauen schreiben, Neuss, 1996
Weniger wäre mehr, (FDB), Düsseldorf, 1997
10 Jahre Mauerfall , Dorsten, 1999
Goethe mal ganz anders, (FDB), Düsseldorf, 1999
Nationalbibliothek, München, 1999
Nationalbibliothek, München, 2001
Herbert Eulenberg, (FDB), Düsseldorf, 2001
Jahrbuch: Kindheit im Gedicht, Frankfurt, 2001
Wieder schlägt man ins Kreuz…, Dorsten, 2001
Herbst-Anthologie, Vechta-Langförden, 2001
Farbbogen, Düsseldorf, 2003
Mehrstimmig, (FDA), Simmern, 2003
Schmunzelbuch, (FDB), Düsseldorf, 2003
Wasser und Salz, Vechta-Langförden, 2004
Nachdenken über Schiller, (FDB), Düsseldorf, 2005
Nacht – Anthologie, Vechta-Langförden, 2007
Auf den Busch geklopft…, (FDB), Düsseldorf, 2008
Hrsg.: FDB, "40 Jahre Freundeskreis Düsseldorfer Buch `75 e.V.,
Eine literarische Reise durch die letzten 15 Jahre", Düsseldorf, 2015
FDB "STREITPUNKTE gegeneinander - miteinander", 2017
MINDEN SLAMT - 2010 - Anthologie – Hrsg. P. Küstermann BUZ Minden
Ein Wort gibt das andere - 2011 - Anthologie – Literarische Gruppe e.V.
Kleist & Ich – 2012 -– Anthologie - Freie Deutsche Autoren NRW Brandenburg
15. Jahres-Journal - 2015 – Anthologie – Freie Deutsche Autoren Verlag München
Streitpunkte - 2017 - Anthologie - Freundeskreis Düsseldorfer Buch – Literarische Gruppe Osnabrück e.V.12
12 Stimmen - 2019 - Anthologie - Literarische Gruppe Osnabrück e.V.
Heimat. Weggehen - Ankommen - Bleiben - 2021 - Anthologie - Kreisjahrbuch Steinfurt


 

Leseproben:

 
 

 

Gewissenlos
geboren

Ein Gewissen
anerzogen

ein gesellschaftsfähiges
Gewissen

persönlich
regional überstaatlich
kosmopolitisch

das enge Gewissen
das weite Gewissen

von Fall
zu Fall:

unser
angepasstes Gewissen

MarieLuise König
 
Hoffnungsträger

Drei Weise
folgen dem Stern:

Der dunkelhäutig Gekrönte
verspricht dem Land Gerechtigkeit
Frieden und Wohlergehen

"Yes - we can"
in die Herzen der Massen beschwört
bedeutet Licht und Verheißung:

für Elende ein Ende ihrer Not
für Gefangene Freiheit aus US-Lager
für Weiße wahre Verbrüderung

"Yes - we can"
appelliert Barack Obama
Amerika - steh auf:

ein dunkler König
hisst dein Sternenbanner

MarieLuise König

 
 

 

Wenn Lächeln

auf Lippen
schaukelt und gaukelt
von Auge zu Auge
ist süßer ihr Blau
Schmetterlieblinge
faltern und reigen
Wiesen duften und geigen:

Es sommert überall

Wenn du mich
entzückst und drückst
mein Liebelauser
falterlüstiger
Nachtpfauenauger
umflügelst und admiralst
luströtig erstrahlst
zitronengelb prahlst:

Es sommert überall

Dass wir
uns selig umarmen
im Fühlen und Glühen
herzpaarig lieben
und paradiesen:
’im Austausch unserer Seelen’

© MariaLuise König

Ein Kuss ist der Austausch der Seelen
Platon (428-347 v. Chr.)  
In Memorian

Günter Lanser †

Hinauf
gestiegen um aus Dunklem
Helle zu schöpfen
verschlüsselte Worte
aufzuschließen:

die dein Bewusstsein erhellten
eigene Zweifel erstickten
nicht aufzugeben
unter mondgesichelten Himmeln
und schwärenden Sonnen:

dich nie fremdzusagen

Gefallen im Licht
hör auf die Stimme der Liebe
die dich trägt
die Last deiner Geburt
zu ertragen

schmerzgekreuzigt
- Sternjerusalem -

dein Leuchten bleibt

© MariaLuise König

Gedichtband Grupello-Verlag Düsseldorf


 

(Alle Rechte bleiben beim Autor)



 

Mitglied:   Freundeskreis Düsseldorfer Buch `75 e.V. (FDB)
                 Verband freier Deutscher Autoren e.V. (FDA)
                 Kulturverein Mettingen e.V.
                 Literarische Gruppe Osnabrück e.V.

Kontakt:   marlies.koenig@osnanet.de
                       www.marialuise-koenig.de

                       Tel.: 05452-935254

                        

   
zurück  
 
 

Copyright © 2012 Freundeskreis Düsseldorfer Buch´75 e.V.