Der Verein
     » Startseite
     » Neuigkeiten
     » 40 Jahre FDB
     » Über uns
     » Der Vorstand
     » Autorentreff
     » Preisverleihungen
     » Veröffentlichungen
     » Mitglied werden
    
  Autoren
     » Autoren
    
  Kontakte
     » Links
     » Kontakt
     » Impressum
 
 
    
 
 
Renate Buddensiek  
geb. in Essen, Philologiestudium in Göttingen(Anglistik, Romanistik) Übersetzer - Abschluss der IHK Bonn; lebte 8 1/2 Jahre lang in Großbritannien (Wales), gab Deutsch-Unterricht für Ausländer, arbeitete als Übersetzerin, lebt seit 1971 in Ratingen, schreibt seit 1990 Lyrik und Kurzprosa, auch für Kinder, 2016 Verleihung des Literaturpreises des FDB
 

Veröffentlichungen:

 
„Was ist los im ABC“ und „Das fröhliche Zahlenbuch“, zwei Bilderbücher in Versen,
Zeichnungen von Dieter Hajek, Witzenhausen 1995
„Erlebte Natur im Wandel der Zeit“ Haiku, Edition Literaturkreis ERA e.V. 1999
„Purzelbäume, Kinderträume“ Gedichte für Kinder, Edition ERA 2000
„Sonne, Mond und Sterne“ Gedichte für Kinder, Edition ERA 2001
„Überall und irgendwo“ Gedichte für Kinder, Edition ERA 2001
„Purzelbäume, Kinderträume, Zirkusträume“ Gedichte für Kinder, Edition ERA 2005 „Sommer“ Gedichte, Edition ERA 2006
„Im Laufe der Zeit“ Gedichte, Edition des FDB, Düsseldorf 2011
„Im Blickwinkel“ Gedichte, Düsseldorf 2012
 
Mitautorin :  
In Anthologien:  
„Das fröhliche Hasenbuch“ Geschichten für Kinder, Zeichnungen von Dieter Hajek, Baumhaus Verlag 1993
Anthologien des Literaturkreises ERA e.V., seit 1995
Jokers Gedichte – Datenbank (Weltbild Verlag), seit 2007
Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, seit 2007
Frankfurter Gedichte - Bibliothek, seit 2009
Gedichte – Karussell, Mai 2009
Anthologie des FDB "40 Jahre Freundeskreis Düsseldorfer Buch `75 e.V.,
Eine literarische Reise durch die letzten 15 Jahre", Oktober 2015
"Elfchen - Kreative Texte für jedermann", Bedburg, 2015
FDB "STREITPUNKTE gegeneinander - miteinander", 2017

 
Zeitschriften:  
in der FDB Zeitschrift „Der Gießerjunge“, seit 2010
im „Journal“ Jahresheft 2010 des Freien Deutschen Autorenverbandes
in verschiedenen anderen Zeitungen und Literaturzeitschriften
 
Leseprobe:  

Im Garten der Kindheit


Sie flüstern von kindlichen Spielen,
Geburtstag und fröhlichem Fest,
von lustigen Streichen und vielen
Verstecken in Busch und Geäst.

Mit Wehmut vernehm ich das Rauschen
der wehenden Zweige im Wind
und meine, den Stimmen zu lauschen
der Eltern, die lang nicht mehr sind.

Die Winde durchblättern die Seiten
des Buches der Kinderzeit Glück.
Ich denk an die früheren Zeiten
mit Sehnsucht im Herzen zurück.

in R. Buddensiek, Im Blickwinkel"

 

Jedem das Seine


In Düsseldorfs Altstadt am Rheine,
da dichtete einst Heinrich Heine.
Nach seinen Versen, den losen,
da trieb es ihn zu den Franzosen.
Er dachte sich: Jedem das Seine

Klänge des Frühlings

Vogelkonzerte
und Singen des Südwinds.
Der Eintritt ist frei.

Die Windharfe spielt
aus dem Notenbuch der Luft
Lieder des Frühlings.

Windharfenklänge
im Wettstreit mit Vogelgesang
Wer wird gewinnen?

Im Geäst des Baumes
spielt das Orchester der Blätter
zum Taktstock des Windes.

Sommermelodie:
Im Allegro des Frühlings
Molltöne für den Herbst

(R. Buddensiek)

                      
                      
                      

 

(Alle Rechte bleiben beim Autor)
 

Mitglied:   FDA (Freier Deutscher Autorenverband),
                 DHG (Deutsche Haiku Gesellschaft),
                 ERA (Erkrath-Ratinger Autoren e.V.)
                 FDB (Freundeskreis Düsseldorfer Buch ’75 e.V.)
                 DAphA (Förderverein Deutsches Aphorismus Archiv e.V. Hattingen

Kontakt:   renate.buddensiek@gmx.de                    

   
zurück  
 
 

Copyright © 2012 Freundeskreis Düsseldorfer Buch´75 e.V.